Austria

This page is also available in English – please scroll down.

In Österreich ist Homeshare/Wohnen für Hilfe in den Universitätsstädten Wien, Graz und in Innsbruck möglich. Abgesehen von dem Homeshare-Programm in Wien, sind die Programme in Graz und Innsbruck bei einer Trägerorganisation angesiedelt.

Homeshare/Wohnen für Hilfe in Wien und Umgebung

WGE!-Gemeinsam Wohnen nutzt unbelegten Wohnraum, um Wohnen für Jung & Alt leistbar zu machen. WGE! vermittelt Privatpersonen (z.B.: SeniorInnen, Alleinerziehenden, Familien, Eltern deren Kinder ausgezogen sind) und Seniorenwohnhäusern, die leerstehende Zimmer zur Verfügung haben, passende WohnpartnerInnen. Das sind meist Studierende oder junge Erwachsene, die im Austausch für ein kostengünstiges (oder kostenloses) Zimmer Zeit für gemeinsame Aktivitäten sowie Unterstützung im Alltag zur Verfügung stellen. Im Gegensatz zu vielen anderen Homeshare-Programmen in Europa richtet sich das Angebot von WGE! nicht nur an Studierende, sondern an alle Menschen, die ein herzliches Zuhause suchen und im Austausch für gemeinsame Aktivitäten und gegenseitige Unterstützung wohnen wollen.

http://www.wge-wien.org/

https://www.facebook.com/wgewien/

Kontakt: office@wge-wien.org

Tel.: + 43 (0) 680 / 128 54 35

Homeshare/Wohnen für Hilfe in Graz

„Wohnen für Hilfe“ wird in Graz im Rahmen der Österreichischen Hochschülerschaft angeboten. Das Angebot richtet sich ausschließlich an Studierende, die Wohnraum im Austausch für Unterstützung im Alltag nach dem Prinzip 1 m2 Wohnen = 1 Stunde Hilfe im Monat bekommen.

http://www.wohnenfuerhilfe-oehgraz.at/

Kontakt: wohnenfuerhilfe@oehunigraz.at

Tel: +43 (0) 316 / 380 2950

Homeshare/Wohnen für Hilfe im Raum Innsbruck

Wohnen für Hilfe ist in Innsbruck und Umgebung beim Diakonischen Verein Tirol angesiedelt. Dieser vermittelt und betreut generationsübergreifende Wohngemeinschaften. Studierende bekommen die Möglichkeit bei älteren Menschen, Familien oder Alleinerziehenden, die gelegentlich Unterstützung im Alltag benötigen, kostengünstig zu leben.

Kontakt: Mag.a Renate Gabriel

diakonie.tirol@ikbnet.at

Tel: +43 (0) 512 / 587 820

Homesharing/ Wohnen für Hilfe programmes in Austria

The Austrian programmes are run in the university cities Vienna, Graz and Innsbruck. Apart from the Homeshare programme in Vienna, the programmes in Graz and Innsbruck are provided by non-profit organisations which deliver other services.

Homeshare/Wohnen für Hilfe in Vienna

WGE!-Gemeinsam Wohnen is using unoccupied space in order to provide affordable housing for young and old people. WGE! arranges and supervises shared living and mutual activities between  generations enhancing quality of life and providing support while keeping rent lower than the market average. WGE! offers its service to individuals (for example elderly people, single parents, families), willing to offer a room for a low rent or/and in exchange for help with household tasks and companionship, as well as to retirement communities that have free rooms to offer. The homesharers are mostly students or young adults moving to Vienna. Compared to other homeshare programmes in Europe, WGE! accepts not only students as homesharers, but anyone wanting the benefit of living in a family with mutual activities and mutual support at its core.

http://www.wge-wien.org/

https://www.facebook.com/wgewien/

Contact: office@wge-wien.org

Tel: + 43 (0) 680 / 128 54 35

Homeshare/Wohnen für Hilfe in Graz

In Graz homesharing/Wohnen für Hilfe is offered within the Austrian Union of University Students. Householders, elderly people, and homesharers, students, agree that the student provides one hour of help for every square metre of room space each month. In some cases the homesharer pays additional expenses (such as electricity).

http://www.wohnenfuerhilfe-oehgraz.at/

Contact: wohnenfuerhilfe@oehunigraz.at

Tel: +43 (0) 316 / 380 2950

Homeshare/Wohnen für Hilfe im Raum Innsbruck

The Austrian Protestant association Diakonie  runs a homeshare programme in Innsbruck. This programme arranges and supervises shared living between different generations.  Householders (elderly people, families and single parents), who need help with household tasks, provide students with low-cost accommodation.

Contact: Mag.a Renate Gabriel diakonie.tirol@ikbnet.at

Tel: +43 (0) 512 / 587 820